2017.07 Bataillonsschiessen

IMG 8089Batallionsschießen 2017

 

Am Samstag den 29.07.2017 stand im Rahmen des Vorexerzierens das Batallionsschießen an. Als Titelverteidiger aus 2016 trat auch die 1.Kompanie an, man wollte den 5ten Erfolg in Folge feiern.

Für die erste Kompanie traten insgesamt 9 Schützen an. Aus allen Schützen gingen die besten 4 Ergebnisse in die Wertung. Diese Regelung wurde auch bei allen Anderen Mannschaften angewandt. Die 4 besten Ergebnisse hatten Dirk Walter mit 296 Ringen, Heinz Mannstädt mit 294 Ringen, Joachim Zimmermann mit 291 Ringen und Andreas Wolter mit 288 Ringen. Diese 4 Schützen schossen insgesamt 1169 Ringe. Mit einem Vorsprung von 22 Ringen konnte die Titelverteidigung erfolgreich verteidigt werden und die 1.Kompanie konnte zum 5mal den Pokal in empfang nehmen.

Auch bei der Einzelwertung hatten 3 Schützen der ersten Kompanie die Nase vorn. Den 1.Platz belegte Dirk Walter mit 296 Ringen, Heinz Mannstädt mit 294 Ringen den 2.Platz und den 3.Platz belegte Joachim Zimmermann mit 291 Ringen.

Im Wettbewerb um die Beste 10 „Oberstpokal“ nahmen auch Schützen der ersten Kompanie teil. Es versuchten insgesamt 24 Schützen die Beste 10 zu schießen, am Ende hatte auch hier ein Schütze der 1.Kompanie die Nase vorn. Mit einem Teiler von 10 gewann Andreas Wolter den Oberstpokal.

Aus den Händen der Königin konnten die erfolgreichen Einzelschützen ihre Pokale in Empfang nehmen, den Mannschaftspokal nahm der Mannschaftsführer Joachim Zimmermann in Empfang.


Details