Fahne Allgemein

Die Fahne des Südlichen Schützenbundes - 2015

Fahnenkommandeur Peter Poppels
     
Stabsfahne    
  Ralf Adrian
  Dirk Ahlers
  Guido  Volmari 
1.Kompanie Mathias Schungel
  Michael Holzapfel
  Frank Wiese
     
2.Kompanie Daniel Klebolte
  Matthias Lummer
  Ingo Tanger
     
3.Kompanie Stefan Peters
  Stefan Koch
  Dietmar Scholz
     
4.Kompanie Martin Lausträter
  Andreas Bumke
  Markus Lausträter
     
5.Kompanie Sebastian Hilarski
  Dennis Bömmelburg
  Manuel Fürstenberg
     
Schellenbaum Frederic Albert
  Marvin Gonska
  Angelo Tumineri

 

2000 2010

Details

Die Fahne des Südlichen Schützenbundes - 2014

Fahnenkommandeur Peter Poppels
     
Stabsfahne    
  Josef Struwe
  Dirk Ahlers
  Guido  Volmari 
1.Kompanie Mathias Schungel
  Michael Holzapfel
  Frank Wiese
     
2.Kompanie Daniel Klebolte
  Ralf  Adrian
  Ingo Tanger
     
3.Kompanie Stefan Peters
  Stefan Koch
  Dietmar Scholz
     
4.Kompanie Martin Lausträter
  Andreas Bumke
  Markus Lausträter
     
5.Kompanie Sebastian Hilarski
  Dennis Bömmelburg
  Manuel Fürstenberg
     
Schellenbaum Frederic Albert
  Marvin Gonska
  Angelo Tumineri

 

2000 2010

Details

Das Fahnenfrauenlied

Ein Schützenjahr, das hat zweiundfünfzig Wochen.
Vierzig davon, die gehören nur dem Mann.
Oh sagt, was haben wir Frauen nur verbrochen,
das der Verein ihn uns so oft nehmen kann

:,: Frei weg und Marsch, das ist Eure Parole, denn
an der Fahne da steht unser Mann.
Frei weg und Marsch, das ist Eure Parole, zuerst
kommt die Fahne und wir ganz hinten dran


Kommet die Sommerzeit mit all ihren Festen,
fragt er zu Hause: "Wo ist die Uniform?"
Da woll'n Sie glänzen, so wie die Allerbesten,
was wir dann waschen und bügeln ist enorm

:,: Frei weg und Marsch, das ist Eure Parole, denn
an der Fahne da steht unser Mann.
Frei weg und Marsch, das ist Eure Parole, zuerst
kommt die Fahne und wir ganz hinten dran


Schützenfestsamstag und - Sonntag ist vorüber,
dann kommt der Montag mit all seiner Pracht.
Für uns ist die Nacht schon um fünf Uhr hinüber,
oftmals da haben wir kein Auge zugemacht.

:,: Frei weg und Marsch, das ist Eure Parole, denn
an der Fahne da steht unser Mann.
Frei weg und Marsch, das ist Eure Parole, zuerst
kommt die Fahne und wir ganz hinten dran


Melodie: Schwer mit den Schätzen des Orients beladen.
Text: Fahnenfrauen

Details

Das Fahnenlied

Unser Verein, der hat fünf Kompanien,
und jede zeiget der Andern was sie kann.
Wenn wir zum Schützenfest dann durch den Süden ziehen,
führen die Fahnen sie dann an.
Frei weg, und marsch, das ist unsere Parole,
denn an der Fahne, da steht der richt`ge Mann.
Frei weg, und marsch, das ist unsere Parole,
weil das ein Fahnen-Offizier nun einmal kann.

 

Sind wir auf unsrem Festplatz angekommen,
schallt das Kommando "Die Fahnen bringet fort."
Dann wird von uns richtig Haltung angenommen,
denn unser Hauptmann, der führet jetzt das Wort.
Frei weg und Marsch, das ist unsere Parole,
denn an der Fahne, da steht der richt`ge Mann.
Frei weg und Marsch, das ist unsere Parole,
weil das ein Fahnen-Offizier nun einmal kann.

 

Vorbei ist die Show, aber noch nicht die Stunde,
vorbei die Parade, für alle, groß und klein.
Nun steh`n wir zusammen in fröhlicher Runde,
es ist einfach schön, bei der Fahne zu sein.
Frei weg und marsch, das ist unsere Parole,
denn an der Fahne, da steht der richt`ge Mann.
Frei weg und marsch, das ist unsere Parole,
weil das ein Fahnen-Offizier nun einmal kann.
weil das ein Fahnen-Offizier nun einmal kann.

 

Melodie: Schwer mit den Schätzen des Orients beladen.
Text: Günther Lummer  1985

Details

Der Schellenbaum des Südlichen Schützenbundes

Der Schellenbaum Wahrscheinlich aus dem Fernen Osten stammend, gelangte der Schellenbaum Anfang des 18. Jahrhunderts über die türkische Janitscharenmusik in die europäische Militärmusik. Diese ungewöhnliche Musik der Janitscharen (Soldaten einer Kerntruppe des osmanischen Sultans im 14.-17.Jh.), die auch Eingang in die europäische Kunstmusik fand, hinterließ sogar Spuren in den Werken Mozarts. Der Schellenbaum selbst verlor aber schon wieder in der Mitte des19. Jahrhunderts seine musikalische Bedeutung als Taktbestimmer für die Blasinstrumente. Heute erfüllt er bei Musikkapellen eine repräsentative Funktion. Er ist die Standarte und ein Schmuckstück eines jeden Musikerkorps. Bei Festumzügen marschiert der Schellenbaumträger – er ist kein Musiker – links neben dem Kapellmeister des Blasorchesters.

V. l. n. r. : Ltn. M. Schüngel, Ltn. R. Bode
Details

Die Fahne des Südlichen Schützenbundes - 2001

 

 

Obere Reihe von links:    Fähnrich Wolfgang Pott, Fähnrich Peter Poppels, Stabsfähnrich Thomas Wiemeyer, Fahnenoffizier Dirk Hertel
Mittlere Reihe von links: Fahnenoffizier Carsten Schürmann, Fahnenoffizier Johannes Walter, Fahnenoffizier Christoph Dahlhoff, Fahnenoffizier Markus Ludwig, Fahnenoffizier Matthias Lummer, Fahnenoffizier Manuel Fürstenberg, Stabsfähnrich Lothar Mettner
Untere Reihe von links: Fahnenkommandeur Manfred Lausträter, Fahnenoffizier Josef Struwe, Fähnrich Klaus Schade, Fahnenoffizier Werner Goding, Offizier am Schellenbaum Thomas Wiese, Fähnrich Martin Lausträter, Offizier am Schellebaum Frank Wiese,
Stabsfähnrich Franz-Werner Fröse
Es fehlen: Fahnenoffizier Guido Volmari, Offizier am Schellenbaum Thomas Hölscher
Aufgenommen beim Winterball 2001 im Süden

 

2000 2010

Details