11.02.2012 - Jungschützen spielen Menschenkicker

Die Jungschützen des Südlichen Schützenbundes, angeführt durch den Jungschützenoffizier Christopher Albert, nahmen ebenfalls wieder an dem Menschenkickerturnier der 2. Kompanie teil. An 3 langen Stangen, an denen je 1 Torwart, 2 Angreifer und 2 Verteidiger spielen, wurde um jeden Ball gekämpft.

 

Durch Vor-, Zwischen- und Endrunde wurde in diesem Turnier der Sieger ermittelt. Die Jungschützen belegten in ihrer Gruppe den 1 Platz in der Vorrunde und kamen so in die Zwischenrunde wo sie den zweiten Platz belegten. In der Endrunde durften Sie dann um den 3 Platz spielen. Hier besiegten sie ihren Gegner mit 1:5 und sicherten sich so den 6 Platz. Im Anschluss an die Siegerehrung wurde der Gewinn des Pokals ausgiebig gefeiert.

 

Da beide Mannschaften, die der 1.Kompanie und die der Jungschützen, aus Mitgliedern der 1.Kompanie bestanden hatte, war die Freude über 2 Pokalen riesig groß. Den restlichen Tag verbrachten beide Mannschaften anschließend in einer großen Runde.

 

Quelle: J.Zimmermann

Details